Seminartag

Im Seminar erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der APS, bearbeiten Praxisbeispiele und richten die Excelvorlage selbstständig ein.

Das Seminar ist für jeden Trader hochinteressant, der die Angriffsplan-Strategie nicht nur erfolgreich einsetzen, sondern sie von Grund auf voll und ganz verstehen will, um sie selbstständig auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen und optimieren zu können. Sie erlernen nicht nur alle Schlüsselqualifikationen für den erfolgreichen APS-Handel, sondern erhalten auch eine funktionierende Excelvorlage für Ihren persönlichen Gebrauch.

Inhalte des Seminartages

  • Fakten über Ihr Trading:
    • Arbeits- & Handelsstil
    • Gehandelte Instrumente/Märkte
    • Setups & Stopp-Management
    • Handelsfrequenz
    • Allgemeine Rahmenbedingungen/Auflagen
    • Risikoparameter
    • Zieldefinitionen
  • Besprechung der einzelnen Strategie-Komponenten:
    • Instrumente
      • Futures
      • CFDs
      • Forex
    • Handelskonto
      • Größe
      • Broker
      • Limitierungen in der Positionsgröße
      • Kosten/Kommissionen
      • Abrechnung & Währung
    • Risikoparameter & Gewinnziele
      • Handelskontengröße
      • Definition des max. Trade-Risikos in der 1. Stufe (R)
      • Definition des max. Wochenrisikos (WR)
      • Definition des max. Instrumentenrisikos (IR)
      • Definition des unteren (2WR) und oberen (4WR) Wochengewinnziels
      • Weiterer Ausbau des erreichten Wochengewinnziels
      • Warum der APS-Händler anders mit dem Thema Drawdown umgeht
    • Stufenkonzeption
      • Aufbau & Anzahl
      • Sinnvolle Stufen: die optimale Positionsgrößensteigerung
      • Reduktion des Trade-Risikos mit steigender Stufenhöhe
      • Reduktion der Anzahl Risikoeinheiten (R) mit steigender Stufenhöhe
      • Strategie der Übererfüllung von Stufengewinnzielen
      • Definition der optimalen Stufengewinne
      • Besonderheiten der 1. und der letzten Stufe
      • Auswirkungen dieser auf den individuellen Angriffsplan
    • Highwatermark-Trailing
      • Entstehung des realen Trailingstopps aus 3 „internen“ Stopps
      • Einstellen & Arbeiten mit dem Dynamikfaktor
      • Validierung des Dynamikfaktors anhand realer/fiktiver Handelsergebnisse
      • Optimierung des Dynamikfaktors durch historische Ergebnisse
    • 4-stufiges Warnsystem
      • Aufbau der 4 Warnstufen
      • Bedeutung der Warnstufen für den APS-Händler
      • Das Verständnis um den „Stresspegel“ (Ruhe/Unruhe des Verlaufs)
      • Die Schnittstelle zum Taktischen Agieren
      • Die 12 Regeln des 4-stufigen Warnsystems
    • Taktisches Agieren
      • Warum Taktisches Agieren die Performance steigert
      • Die Mission des Taktikers
      • Grundsätze und Regeln des Taktischen Agierens
      • Individualisierung durch Regelanpassungen
      • Das Arbeiten mit der Arbeitsvorlage zum Taktischen Agieren
      • Analyse und Optimierung unterschiedlicher Szenarien
      • Reale Beispiele aus der Praxis und ihre Anwendung

Im Ganztages-Seminar zur Ausbildung als APS-Trader lernen Sie in einer Gruppe Gleichgesinnter alles, was Sie über die Angriffsplan-Strategie wissen müssen, um diese in Ihren Trading-Alltag zu implementieren und konsequent nach Regelwerk zu nutzen. Mit diesem ersten Risikomanagement-System der dritten Generation maximieren Sie Ihre Trading-Performance und gehören einem kleinen Personenkreis an, der dieses machtvolle Instrument anzuwenden und zu nutzen weiß.

Melden Sie sich noch heute zum Seminar mit Andreas Plagge an und wir informieren Sie in Kürze über Zeit und Ort des nächsten Seminartages.


350,00 EUR

Partner