Sascha Huber

Sascha Huber

Sascha Huber gilt schon seit Zeiten des Neuen Marktes als intimer Kenner der Hightech-Branche

Sascha Huber, Jahrgang 1978 und wohnhaft in Trier, gilt schon seit Zeiten des Neuen Marktes als intimer Kenner der Hightech-Branche. So betrieb er von 1998 bis 2001, gemeinsam mit einem Partner, eine der damals führenden Börsen-Hotlines mitsamt zugehörigem Internetportal. Er gehörte damit zu den Ersten, die das Potenzial von Aktien wie Amazon.com, Apple oder eBay erkannten. Im Gegensatz zu vielen anderen Experten riet er jedoch rechtzeitig vor dem Platzen der „New Economy“-Blase zum Ausstieg und warnte frühzeitig vor Luftnummern wie ComROAD, Gigabell oder Infomatec.

Aktuell beschäftigt er sich – erneut als einer der Ersten – mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin sowie der zugehörigen Blockchaintechnologie und hat darüber auch bereits mehrere Artikel im TRADERS´-Magazin veröffentlicht. Darüber hinaus managt er aktuell gleich sechs börsennotierte wikifolio-Zertifikate (u. a. „Stockpicking Worldwide“).