15.11.

16:00 - 17:40 Uhr
39,00 EUR
Oliver Paesler

Mehr Rendite durch weniger Risiko - Mit LowRisk- und Dividenden-Strategien in defensive Aktien investieren

Wer sein Geld in risikoarme Aktien anlegt, erzielt langfristig eine höhere Rendite, als bei einer Anlage in risikoreiche Aktien. Erfahren Sie, mit welchen Anlagestrategien Sie von dieser Anomalie profitieren und wie Sie mit defensiven Aktien systematisch ein stabiles Portfolio aufbauen, das Ihre Nerven schont.

Wer mehr Rendite will, muss auch ein höheres Risiko in Kauf nehmen. Diese Annahme gilt in der Finanzmarkttheorie als ein unumstößliches Gesetz. Doch eine Reihe von empirischen Untersuchungen des Aktienmarktes zeigen genau das Gegenteil.

Prof. Robert Haugen, der als Vater der Low Volatility Anomalie gilt, fand bereits in den 1970er Jahren heraus, dass risikoarme Aktien mit niedriger Volatilität sich langfristig besser entwickeln, als risikoreiche Aktien mit hoher Volatilität. Populär wurde dieser Ansatz durch das Buch „High Returns From Low Risk“ des Fondsmanagers Pim van Vliet. Er beschreibt in seinem Buch wie das LowRisk-Paradoxum systematisch genutzt werden kann und prägt den Begriff der „konservativen Aktien“. Van Vliet nennt das den „entspannten Weg zum Reichtum“.

Neben den wissenschaftlichen Hintergründen erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie Risiko auf unterschiedliche Art messen können und wie Sie die Niedrigrisiko-Anomalie als Basis für regelbasierte Anlagestrategien nutzen.

Auch mit einer Dividendenstrategie investieren Sie eher in „langweilige“ Aktien mit solidem Geschäftsmodell, das regelmäßig Gewinne einfährt und die Zahlung einer hohen Dividende ermöglicht. Wachstumsaktien mit viel Phantasie im Kurs, wo die Gewinnerzielung noch in ferner Zukunft liegt, gehören in Dividendenstrategien nicht zu den bevorzugten Kaufkandidaten. Bei einer Dividendenstrategie wird bevorzugt in niedrig bewertete Aktien investiert. Es handelt sich dabei um eine einfache Spielart des Value-Investing.

Sie erfahren, wie Dividendenstrategien wirklich funktionieren und welche Parallelen es zu LowRisk-Strategien gibt.

Inhaltsschwerpunkte:
  • Wissenschaftlichen Hintergründe zur LowRisk-Anomalie
  • Wichtige Indikatoren um Risiko zu messen
  • LowRisk-Anlagestrategien
  • Dividendenrendite als Indikator für preiswerte Aktien
  • Dividenden-Strategien
Nutzen:
Sie erfahren, wie Sie systematisch in defensive Aktien investieren, die weniger Stress verursachen und langfristig mehr Rendite erzielen als risikoreiche Aktien.

Zielgruppe:
Dieses Seminar eignet sich besonders für Einsteiger und Fortgeschrittene


Oliver

Paesler

Oliver Paesler entwickelt nicht nur automatische Handelssysteme für institutionelle Anleger, sondern mit dem Captimizer auch ...