24.04.

10:00 - 10:30 Uhr
Bühne
Martin Goersch

Mit Rohstoffen und Währungen sicher durch die Krise

In diesem Online-Vortrag wird der Portfolio-Manager Martin Goersch erklären, warum er zusätzlich zu seinem Aktien-Trading einen Schwerpunkt auf Rohstoffe und Währungen legt.

Egal ob Sie hier mit Futures, Forex oder CFDs arbeiten, diese Märkte bieten eine sinnvolle Diversifizierung zu klassischen Portfolios und zeigen besonders dann ihre Stärke, wenn es an den Aktienmärkten so richtig rumpelt!
Für die Kursentwicklung der meisten Agrar-Rohstoffe ist es relativ egal, ob Aktien oder Anleihen gerade im Rallye-Modus oder im Crash sind. Crashes am Aktienmarkt übertragen sich meist nicht auf Agrar-Rohstoffe. Hier sind es eher Anbau- und Erntezyklen, Wetterbedingungen oder die Veränderung von Angebot und Nachfrage, die die Preise bestimmen. Mit einigen simplen Methoden kann man sich das als Trader zu Nutze machen und auch in stürmischen Aktien-Zeiten sicher und entspannt seine Renditen an diesen nicht korrelierten Märkten erzielen.
Ganz ähnlich verhält es sich mit den Währungen. Bei den Majors lassen die Absicherungspositionen kommerzieller Hedger und Netto-Positionen von großen Finanzinstitutionen gute Schlüsse auf die kommenden Bewegungen an den Währungsmärkten zu. Kleinere Cross-Currencies lassen sich entspannt trendfolgend handeln, ohne dass der Händler einem in Aktienmärkten typischen Long-Bias verfällt. Hier ist einem Händler die Trendrichtung schlicht egal. "Long" lässt sich mental genauso leicht umsetzen wie "short". Ein großer Vorteil, denn die Freiheit des Geistes ist eine der stärksten Waffen eines Traders.
Goersch wird einen kurzen Einblick in sein Trading in diesen Produkten geben und zeigen, wie auch Sie seine Strategien einfach umsetzen können.


Jetzt kostenfrei anmelden:

Jetzt Anmelden



Martin

Goersch

Martin Goersch ist seit dem Jahr 2003 an den internationalen Börsen als Händler aktiv.